Flamenco Studio Iris Caracol

Die Schule für Flamencotanz

Workshops

Flamenco Workshops, Aufarbeitungen, Aktionen und Seminare in Hamburg Bahrenfeld
Ab Januar 2018

Beerenweg 8, 22761 HamburgTel.: 0174 175 8629
www.iris-caracol.de
E-Mail: info@iris-caracol.de

 

WORKSHOPS
Bei Belegung von 2 Workshops an einem Tag greift ein Rabatt von /7,- €

 

Samstag 3. März 2018
14.30 -16.00 Uhr  Anfänger bis obere Mittelstufe
Technik in Körper und Drehungen
22,- €/Ausbildungsschüler frei
Die richtige Technik in der Umsetzung isolierter und koordinierter Bewegungen
führt zum fornvollendeten Flamenco. Wie komme ich in weiche und runde Arm- und Hüftführungen?
Wie führt die Bewegung in  Hüfte, Schulter  und Rumpf isoliert und koordiniert zum stimmigen Endergebnis.
Wie komme ich in verschiedenen Drehungen zum guten Stand. Welche Punkte müssen isoliert
vertieft und geübt werden, damit eine Drehung zum sicheren und überzeugenden Tanzelement wird?
Wie beschäftigen uns an diesem Tag sehr bewusst mit allen Details.
Kleine Übungen bieten uns den Boden für die Arbeit in Körper und Drehung.

Samstag 3. März 2018
16.00- 18.00 Uhr untere -obere Mittelstufe
Buleria por fiesta
30,- €/Ausbildungsschüler frei
Der Workshop wird mit unterschiedlichen , sehr einfachen macajes und einer llamada eröffnet, so das auch
Tänzer ohne Buleriaerfahrung ein Bild davon bekommen wie man sich im por fiesta Rahmen aufhält.
Dies bedeutet, dass Tänzer im Kreis palmas setzen und jaleos (positive Zurufe)
an den Tänzer in der Mitte abgeben, und Ihn damit in seinem tänzerischen Beitrag unterstützen.
Der jeweilige Tänzer lernt bereits gesichertes Material anzuwenden.
Fragen wie: Wann darf ich tanzen und wann muss oder kann ich was tanzen, wie setzte ich die palmas,
wie und welche jaleos kann ich rufen, werden hier beantwortet.
Alle Unsicherheiten sollen durch detaillierte Fragestellungen geklärt werden und praktisch
angewendet werden.
Gesang und Rhythmus simulieren die unterschiedlichen Möglichkeiten die dem Tänzer in einer
por fiestarunde begegnen.

 

Samstag 24. März 2018
11.00 -14.00 Uhr
Gesangsworkshop mit Javier Castrillon
Wir bearbeiten das Finale einer Farucca in 3 Stunden im 4/4 Rhythmus
und adaptieren den Text auf den 12/4 Rhythmus einer Buleria.
So erschaffen wir zwei palos mit dem gleichen Text und erleben
unterschiedliche Stimmungsfarben. 50.- €

Samstag 14. April
16.00-17.30 Uhr
  Anfänger  Kastagnetten stehen zur Verfügung!
Einführung in das Kastagnettenspiel und die Kastagnettensprache.
22,- €/ Ausbildungsschüler frei
da während dem Tanz keine Noten gelesen werden können hat man für
das Kastagnettenspiel eine Sprache entwickelt, die eine schnelle Vermittlung zum Tanz
möglich macht. Folgekurse zu unterschiedlichen palos werden angeboten

Samstag 14. April
17.30-19.00 Uhr
 
Bata de Cola – Schleppe/1. Einführung in die Technik
30,- €/Ausbildungsschüler frei. – Begrenzte Teilnehmerzahl
Die Königin des Flamencos ist die Schleppe. Viele palos/Stile werden inzwischen über die Schleppe interpretiert.
Die Technik der Schleppenführung ist äusserst komplex und beinhaltet viele unterschiedliche Würfe und
Drehungen. Für das erlernen einer Choreografie ist die gekonnte Technik Voraussetzung.
In diesem und folgenden Workshopangeboten werden wir uns bis  zum August mit wichtigen
Grundsatzführungen in Drehungen und Würfen beschäftigen.
INFO: Nach den Sommerferien findet ein laufender Schleppenkurs in Choreografie in den Abendstunden statt.

 

 

Schreibe einen Kommentar